Andreas-Hahn-Stiftung 

Andreas-Hahn-Stiftung

Die Andreas-Hahn-Stiftung wurde 1996 gegründet und unterstützt:

  • Komapatienten im nördlichen Rheinland-Pfalz, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Gefördert werden Jugendliche und junge Erwachsene.

  • die Förderung des Jugendhandballsports im nördlichen Rheinland-Pfalz und hier insbesondere die finanzielle Unterstützung der als gemeinnützig anerkannten Sportvereine. Gefördert werden Jugendliche bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres.

  • Spenden:
    Spendenkonto:             „Andreas-Hahn-Stiftung“
    Sparkasse Koblenz         (BLZ 57050120)
    Kontonummer:              4014700
    IBAN:                               DE39570501200004014700
    BIC:                              MALADE51KOB

    VR-Bank Neuwied-Linz   (BLZ 57460117)
    Kontonummer:              2134037
    IBAN:                               DE95574601170002134037
    BIC:                              GENODED1NWD

 

  • Stiftungsvermögen
    Stand 31. Dezember 2017
    EUR 285.853,58

  • Förderungen bis 31. Dezember 2016

    „Komapatienten“

    EUR

    217.641,20

    „Jugend-Handball“

    EUR

    74.793,02

     

    EUR

    292.434,22


Aktuelles

16. Mai 2019
Benefizkonzert Sparkassen

15. Juni 2019
Andreas - Hahn - Länderpokal

Spendenaufruf 2016

Kalender


Spenden

Hilfe, die wirklich ankommt! weiter...